Tipp Der Redaktion

Die 5 besten Open-World-Spiele für den PC

Die 5 besten Open-World-Spiele für den PC

Es gibt eine große Auswahl an Titeln, die die Freiheit der Erkundung und Auswahl bieten, so dass die Erfahrung für jeden Spielertyp unterschiedlich und individuell ist. Aus diesem Grund haben wir einen Artikel mit 5 Open-World-Spielen erstellt, der sich ideal für jeden Liebhaber der Erkundung eignet .1. The Elder Scrolls V: Skyrim Der fünfte Titel der Serie ist zweifellos einer der erfolgreichsten von Bethesda.

Neandertaler teilten Zahnmerkmale mit anderen menschlichen Spezies

Neandertaler teilten Zahnmerkmale mit anderen menschlichen Spezies

Die Dental Anthropology Group des Nationalen Zentrums für Forschung zur menschlichen Evolution (CENIEH) hat gerade in der Zeitschrift Comptes Rendus PALEVOL eine Arbeit zur Zahnhistologie veröffentlicht, in der die Probe vom Standort Sima de los Huesos zum ersten Mal verglichen wird. in Atapuerca (Burgos) mit Zahnproben aus dem Neandertaler Krapina in Kroatien sowie mit verschiedenen aktuellen menschlichen Populationen.

Kurzer Rückblick auf 'Orlando Furioso' von Ludovico Ariosto

Kurzer Rückblick auf 'Orlando Furioso' von Ludovico Ariosto

Heute bringen wir Ihnen einen kurzen Rückblick auf 'Orlando Furioso' von Ludovico Ariosto, ein Werk, das streng genommen einen Titel bietet, der wenig mit dem Werk zu tun hat. Roldan oder Orlando ist einer von vielen Protagonisten, die interagieren und deren Geschichten ständig in und aus der Geschichte verflochten sind.

Sie beziehen sich auf die Selbstdomestizierung des Menschen und seine Gehirnentwicklung

Sie beziehen sich auf die Selbstdomestizierung des Menschen und seine Gehirnentwicklung

Emiliano Bruner, Paläoneurologe am Nationalen Zentrum für Forschung zur menschlichen Evolution (CENIEH), hat gerade einen Meinungsartikel über Selbstdomestizierung und visuelle Wahrnehmung in der Menschheit veröffentlicht, in dem er überlegt, ob beide Merkmale wechselseitige Einflüsse oder Mechanismen hatten geteilt.

Ein deutscher Kreuzer, der im Zweiten Weltkrieg von einem Torpedo versenkt wurde, wurde vor der Küste Norwegens gefunden

Ein deutscher Kreuzer, der im Zweiten Weltkrieg von einem Torpedo versenkt wurde, wurde vor der Küste Norwegens gefunden

Karlsruhe, ein schwer gepanzertes nationalsozialistisches Kriegsschiff, das im Zweiten Weltkrieg von einem Torpedo versenkt wurde, wurde auf dem fast 500 Meter tiefen Meeresboden vor der Küste Norwegens gefunden. Die norwegische Landesregierung Statnett entdeckte den 174 Meter langen Nazikreuzer Karlsruhe, der bei der Invasion des Landes im April 1940 488 Meter tief gesunken war. Dies geht aus einer Erklärung des Unternehmens hervor.

Mangel an Nährstoffen beendete die erste spanische Kolonie in Amerika

Mangel an Nährstoffen beendete die erste spanische Kolonie in Amerika

Es ist bekannt, dass Unterernährung eines der Hauptprobleme bei Langzeitbesatzungsmitgliedern ist. Krankheiten töteten jahrhundertelang das Leben derer, die sich auf Expeditionen aufs Meer wagten. Seeleute waren dem Risiko ausgesetzt, an Krankheiten zu erkranken, deren Heilung zu diesem Zeitpunkt unbekannt war.